Kickstart-Seminare

lukas stolz joël salvisbergWie ein Mofa/"Töffli" manchmal den "Kickstart" ("Tretanlasser") braucht, um in die Gänge zu kommen, so brauchen auch Christen manchmal Anschub-Erkenntnisse und Anschub-Erlebnisse, die sie befähigen, das fruchtbare Leben als Jünger/innen von Jesus zu leben! Gott benutzt die Kickstart-Seminare der Bewegung "The Last Reformation" weltweit, um dies zu bewirken.

Ein Kickstart-Seminar bedeutet konkret:

  • praktisch lernen, das volle Evangelium weiterzugeben und die Kranken zu heilen!
  • herausgefordert werden, Jesus hingegeben nachzufolgen!
  • Heilung und Befreiung bei sich erfahren und/oder bei anderen miterleben!

Die Themen eines Kickstart-Seminars, wie wir es normalerweise durchführen, sind:

  • Das volle Evangelium verstehen & predigen
  • Die Kranken heilen
  • Christ oder Jünger?
  • Lukas 10 - unser Auftrag!
  • Busse tun - Vertiefung des Evangeliums 1
  • Wassertaufe - Vertiefung des Evangeliums 2
  • Den Heiligen Geist empfangen - Vertiefung des Evangeliums 3
  • Dämonen austreiben
  • Die vier Böden

Ein Kickstart-Wochende (Freitagabend bis Sonntagnachmittag oder Samstagmorgen bis Sonntagnachmittag) beinhaltet neben Teachings 1-2 geführte Strasseneinsätze und die Möglichkeit, sich taufen zu lassen.

Kickstart-Seminar in deiner Kirche

Gerne kommen wir mit einem Team in deine Gemeinde/Kirche und führen ein solches Seminar durch. Hier findest du den Link zu unseren 10 Video-Kickstart-Teachings.

Regelmässige Kickstart-Seminare in Winterthur

Die Pioneer Training School Winterthur führt in Winterthur regelmässig Kickstart-Seminare durch. Infos findest du hier: http://www.pioneertrainingschool.ch/kickstart-seminar/.


Individuelle Seminare in Gemeinschaften/Kirchen

wasserGerne kommen wir in deine Gemeinde/Kirche und machen Seminare zu verschiedenen Themen der Jesus-Reformation. Mit unseren Seminaren möchten wir neue, aufregende Wege mit Jesus gehen.

 

Das Evangelium predigen & Menschen zu Jesus führen (Seminar 1.0)

Wie kann man heute mit Jesus-fernen Menschen unkompliziert über Gott reden? Wie erklärt man ihnen packend (und illustrativ) das Evangelium? Was ist das "Evangelium"? Wie kann man Menschen zu einer rettenden Entscheidung für Jesus führen? Was macht diese Entscheidung konkret aus?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile, Zeiten des gemeinsamen Austausches über Bibeltexte und praktische Übungen in einem geschützten Rahmen. Anschliessend folgt ein geführter evangelistischer Strasseneinsatz.

Wahre Busse (Ergänzungsseminar 1.1)

Was ist die umfassende Beudeutung von Busse nach dem Neuen Testament? Wie kann man anderen Menschen dabei helfen, Busse zu tun?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile, Zeiten des Austausches über Bibeltexte und die Möglichkeit für seelsogerliche Gespräche.

Die Kraft der Wassertaufe neu entdecken (Ergänzungsseminar 1.2)

Was sagt die Bibel zum kontrovers diskutierten Thema Säuglingstaufe/Erwachsenentaufe? Was ist die Bedeutung der Taufe nach dem Neuen Testament? Was braucht es, damit Menschen die lebensverändernde Kraft der Taufe auch tatsächlich erfahren? Wie kannst du Menschen taufen?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile, Zeiten des Austausches über Bibeltexte und - auf Wunsch - auch Taufen von Seminarteilnehmern/innen.

Den Heiligen Geist empfangen (Ergänzungsseminar 1.3)

Was sagt die Bibel zum Thema "Geistestaufe" bzw. "Den Heiligen Geist empfangen"? Was sagt die Bibel über die Früchte und die Gaben des Geistes, was über das kontrovers diskutierte "Zungenreden"?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile, Zeiten des Austausches über Bibeltexte und eine Gebetszeit.

Jesus nachfolgen (Ergänzungsseminar 1.4)

Was bedeutet es, ein Nachfolger bzw. Jünger von Jesus zu sein? Wie können wir in der Nachfolge bzw. Jüngerschaft wachsen?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile und Zeiten des Austausches über Bibeltexte.

 

Heilen wie Jesus (Seminar 2.0)

Wie genau hat Jesus gemäss den Evangelien Menschen geheilt? Warum dürfen, sollen und können wir wie Jesus heilen? Was sind Voraussetzungen dafür, dass Jesus durch uns noch mehr und umfassender Menschen heilen kann?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile, Zeiten des Austausches über Bibeltexte und praktische "Übungen" im Bereich Krankenheilung. Anschliessend folgt ein geführter evangelistischer Strasseneinsatz.

Die evangelistische Kraft von Zeichen und Wundern (Ergänzungsseminar 2.1)

Was ist der Zusammenhang von erwecklichen Aufbrüchen und Wundern im Alten Testament? Wo zeigt sich die Verbindung von Wundern und Entscheidungen für Jesus im Neuen Testament? Wo zeigt sie sich in der Kirchengeschichte? Wo und wie konkret können heute Zeichen und Wunder beziehungsweise das übernatürliche Wirken des Heiligen Geistes der Evangelisation durch Christen dienen?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile, Zeiten des Austausches über Bibeltexte und praktische "Übungen" im Bereich Krankenheilung. Ideal wäre es, man würde dieses Seminar mit einem geführten evangelistischen Strasseneinsatz verbinden.

Krankheit und Heilung aus biblischer Sicht (Ergänzungsseminar 2.2)

Was ist der Wille von Gott im Bezug auf geistliche, seelische und körperliche Heilung? Was sagt die Bibel über Ursachen von Krankheiten? Welche Rolle spielt der Glaube im Bereich Krankenheilung? Was sagt die Bibel über (alternativ-)medizinische Behandlungen?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile, Zeiten des Austausches über Bibeltexte und praktische "Übungen" im Bereich Krankenheilung. Ideal wäre es, man würde dieses Seminar mit einem geführten evangelistischen Strasseneinsatz verbinden.

 

Dämonen austreiben wie Jesus (Seminar 3.0)

Was sagt die Bibel über unseren Auftrag und unsere Vollmacht als Jesus-Jünger Dämonen auszutreiben? Was sind Dämonen? Was sind Anzeichen einer möglichen Dämonisierung? Wie kann man dämonisert werden? Wie treiben wir Dämonen aus?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile, Zeiten des Austausches über Bibeltexte und die Möglichkeit für seelsorgerliche Gespräch mit Befreiungsgebet.

 

Jünger machen & Gemeinde leben aus biblischer Sicht (Seminar 4.0)

Was bedeutet es, Menschen zu Jüngern zu machen? Wie kann es konkret geschehen (durch Individuen und Gemeinden)? Wie können wir heute nicht nur einzelne Menschen zu Jesus führen, sondern ganze soziale Gruppen? Wie können daraus "Gemeinden" entstehen, die von Anfang an auf Evangelisation, Multiplikation und Jüngerschaft ausgerichtet sind? Was bedeuten Bibeltexte wie z. B. Lukas 10,1-11, Matthäus 28,18-20 und Apostelgeschichte 2,38-47 für die Themen "Jünger machen", "Gemeinde gründen" und "Gemeinde leben"?

Das Seminar beinhaltet Lehrteile, Zeiten des Austausches über Bibeltexte und - bei Bedarf - ein gemeinsames Andenken von einem Gemeindegründungs- und Jüngerschaftskonzept für deine Glaubensgemeinschaft/Kirche. Ideal wäre es, man würde dieses Seminar mit einem geführten Strasseneinsatz verbinden.

 

Organisatorische Anmerkungen:

Die Zeitdauer eines Seminars (evtl. mit Ergänzungsseminaren) liegt - je nachdem wie gründlich das Thema behandelt werden soll - zwischen einem halben Tag (3-4 Stunden) und einem ganzen Tag (6-8 Stunden) und kann von dir/euch festgelegt werden. Gerne können mehrere Seminare miteinander kombiniert werden (z. B. für einen ganzen Tag bzw. ein Wochenende).


 

Predigtdienste

Gerne kommen wir in deine Gemeinde für einen Predigtdienst. Unten siehst du eine Auswahl von möglichen Predigtthemen. Gewisse Predigten kannst du dir auch hier anhören.

Aktuelle Predigten

  • Dürfen wir Jesus anbeten? (Matth 4,10 etc.)

  • Die erste Gemeinde - unser Vorbild! (Apostelgeschichte 2,42-47)

  • Nicht vom Glauben abfallen, sich nähren im Wort und sich trainieren in der Gottesverehrung (1.Tim 4,1-11)

  • Gottes Heiligkeit begegnen und verändert werden (Jesaja 6,1-8)

  • Ja zum wahren Evangelium, das rettet!

  • Werden wie Jesus (Röm 8,29 u. a.)

Thema: Krankheit und Heilung

  • Krankheit und ihre Ursachen - woher kommt Krankheit nach der Bibel und was ist der Wille Gottes?
  • Die Heilungskraft von Jesus neu entdecken (Lk 5,17-26)
  • Heilende Gnade erfahren (Tit 2,11-14)
  • Wir und unser alltäglicher Einfluss auf die Gesundheit (Ernährung, Bewegung, Psychosomatik nach der Bibel)
  • Krankmachende oder heilende Worte - der grosse Einfluss unserer Worte auf die seelische und körperliche Gesundheit unserer Mitmenschen
  • Der Auftrag und die Vollmacht, Kranke zu heilen (Mt 10,1ff u. a.)
  • Die evangelistische Kraft von Zeichen und Wundern
  • Glaube als Voraussetzung für Heilung
  • Wie Gott durch Medizin und Wunder heilt
  • Jesus, der merkwürdige Heiler - ein Vorbild? (Mk 8,22-26)

Thema: Gottesfurcht

  • Gott fürchten - das vergessene Gebot
  • Gottesfurcht und ihre umfassenden Segensverheissugen
  • Gottesfurcht und Freundschaft mit Gott - was es heisst, ein enger Freund, eine enge Freundin von Gott zu sein
  • "Trittst im Morgenrot daher..." - der gottesfürchtige Schweizerpsalm

Thema: Anbetung

  • Unsere Grundberufung als Menschen: Gott anbeten!
  • Was ist alles "Anbetung"? - Überraschende Antworten aus der Bibel
  • Anbetung und ihre grossartigen Segensverheissungen
  • Der himmlische Vater sucht wahre Anbeter, die ihn in Geist und Wahrheit anbeten (Joh 4,20-24)

Thema: Unser Vater - das erweckliche Gebet

  • "Unser Vater im Himmel" - die erweckliche Kraft in der Beziehung zum himmlischen Vater
  • "Geheiligt werde dein Name!" - ein erwecklicher Lobpreis Gottes, ein ehrfürchtiges Bekenntnis der Heiligkeit Gottes, eine Bitte um geistlichen Aufbruch in unserem Land und eine Bitte um Gottes Namen verherrlichende Zeichen und Wunder
  • "Dein Reich komme!" - die Bitte, dass Jesus in naher Zukunft als König auf diese Erde kommt und dass schon jetzt sein Königreich vielfältig zu uns und unseren Mitmenschen hindurch dringt
  • "Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf Erden!" - Was dieses Gebet für uns Menschen bedeuten kann und wie man den konkreten Willen von Gott erkennen kann
  • Das tägliche Brot und das "Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir..." - der Weg zu einer bereinigten Beziehung zu Gott und unseren Mitmenschen
  • "Führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns..." - Gott als Tester und seine Hilfe im Kampf gegen den Bösen

Thema: Leben in der Endzeit

  • Das Ende der Welt ist nahe! (Teil 1): Der antichristliche Siegeszug, Krieg, Terror, Armut, Hunger... (Offb 6,1-6)
  • Das Ende der Welt ist nahe! (Teil 2): Seuchen, Christenverfolgung, Himmelsereignisse... (Offb 6,7-17)
  • Zeichen des Endes - Hinweise für die nahe Wiederkunft von Jesus (Lk 21,5-28)
  • Lieben, aufwachen, kämpfen, anständig wandeln, Jesus anziehen... - Aufträge für Christen in der Endzeit (Röm 13,11-14)
  • Erweckt werden durch Erinnerung, den Sinn des Wartens erkennen, die Wiederkunft Jesu beschleunigen... - Aufträge für Christen in der Endzeit (2.Petr 3,1-14)
  • Gebet, Liebe untereinander, Gastfreundschaft, Dienst- und Leidensbereitschaft - wichtige Werte in der Endzeit (1.Petr 4,7-19)
  • Den Antichristen und seinen Geist kennen und erkennen (1.Joh 2,18-28 u. a.)

Thema: Glauben am Montag - Christsein im Alltag

  • "Siehe, ich bin bei euch alle Tage" - Gott ist ein Gott des Alltags!
  • Christsein und Arbeit
  • Mit Gott im Ehealltag (Teil 1; 1.Mose 2,18–25; u. a.)
  • Mit Gott im Ehealltag (Teil 2; 1.Mose 2,24; u. a.)
  • "Suchet der Stadt Bestes" - Christsein in der Gesellschaft (Jer 29,7)
  • Kinder geistlich erziehen (5.Mose 6,4-9)
  • Siegreicher Umgang mit der alltäglichen Anfechtung  (Teil 1: defensive Waffen; 1.Kön 19,1-11)
  • Siegreicher Umgang mit der alltäglichen Anfechtung (Teil 2: offensive Waffen; 1. Kön 19,8-19)
  • Umgang mit negativen Schlagzeilen - Kriege, Katastrophen... (2.Petr 1,19 u. a.)
  • Alltäglicher Umgang mit dem Wertewandel in unserer Gesellschaft (2.Petr 1,19 u.a.)
  • Biblisch-richtiger Umgang mit dem Geld (1. Tim 6,10 u.a.)
  • Als Reiche die grosse Verantwortung wahrnehmen und in Gottes Namen die Armut bekämpfen (Jes 58,5-11 u. a.)

Thema: Jüngerschaft

  • Der Sprung ins kalte Wasser: Wie echte Nachfolge beginnt (Lk 5,1-11)
  • Hassen, was Jesus den ersten Platz stiehlt (Lk 14,25-35)
  • Das Kreuz tragen (Lk 9,23-24)
  • In Jesus bleiben (Joh 15,1-8)
  • Verwandelt werden in das Bild von Jesus (2. Kor 3,18)
  • Werden wie Kinder (Mt 18,1-5)

Predigten zu unterschiedlichen Themen

  • Gott will dich, echt! - Wie man in eine tiefe Freundschaft mit Gott kommt
  • Ströme des Heiligen Geistes - es gibt mehr! (Joh 7,37-39)
  • Die Kraft von Gottes Segen und unser Auftrag zu segnen
  • Wir und Israel? (Röm 9-11)
  • "Fürchtet euch nicht!" - angstbefreit leben (Joh 20,19-22)
  • Vor Gott sein - der Segen eines beständigen Lebens in der Gegenwart Gottes (Ps 63)
  • Ehe - das wunderbare Geheimnis (Eph 5,25-33)
  • Ein Mensch sucht Gott und wird von Gott gefunden (Apg 8,26-40)

Predigten zu Feststagen

  • Vier verblüffende Reaktionen auf das Sterben Jesu (Lk 23,44-29; Karfreitag)
  • Mein Gott, warum hast du mich verlassen? (Matthäus 27,45-53; Karfreitag)
  • Karfreitag - ein Tag des Sieges! (Mt 27, 45-54; Karfreitag)
  • Die überraschende und lebensverändernde Begegnung von Maria Magdalena mit dem auferstandenen Jesus (Joh 20,11-18; Ostern)
  • Mit Jesus auferstanden! (Mt 28,1–6; Kol 2,11-12 u. a.; Ostern)
  • Ostern - ein Tag für Entäuschte und Zweifelnde (LK 24,13-35; Ostern)
  • Ströme des Heiligen Geistes - es gibt mehr! (Joh 7,37-39; Pfingsten)
  • Das Feuer des Heiligen Geistes (Apg 2,4; Pfingsten)
  • "Trittst im Morgenrot daher..." - der gottesfürchtige Schweizerpsalm, (Bettag)
  • 26 Gründe für ein Halleluja (Ps 111; Erntedank)
  • Gott, die Regenwürmer und die Ernte (Ps 65; Erntedank)
  • Der wahre, himmlische Advent - die nahe Wiederkunft von Jesus als König und Richter auf der Erde (Offb 19,11–16; Advent)
  • Das unfassbare Geschenk neu ergreifen: Jesus "entleerte sich selbst" für uns! (Philipper 2,1-11; Weihnachten)
  • Das Geburtskärtli von Jesus  - 700 Jahre im Voraus verschickt Gott das Kärtli von seinem Sohn inklusive Name, Geburtsgewicht, Geburtsgrösse usw. (Jesaja 9,1-6; Weihnachten)
  • Die Zuversicht nicht wegschmeissen! - Gut begründet zuversichtlich, erwartungsvoll und mutig in die Zukunft gehen (Hebr 10,32-39; Neujahr)
  • Ein angenehmes Jahr des Herrn! (Lukas 4,14-21; Neujahr)

Jesus, dein Retter!

Jesus ist mehr als ein weiser Mensch, mehr als ein Prophet. Er ist der einzige Weg in den Himmel und zu einer erfüllenden Beziehung mit Gott auf der Erde. Warum? Lies mehr...

Wunder aktuell

Ein simples Gebet. Dann die totale Verblüffung. Die Schmerzen sind weg, die Gesundheit ist wieder da. Jesus lebt und tut Wunder. Jetzt. In der Schweiz. Hier geht's zu den Wunderberichten...

Newsletter abonnieren