zuerichIn Winterthur oder einer Stadt aus deiner/eurer Wohnregion gehen wir zusammen auf die Strasse. Wir suchen (geführt vom Heiligen Geist) Menschen mit körperlichen Gebrechen und bieten ihnen ein kurzes Heilungsgebet im Namen von Jesus an. Wir erklären den Menschen das Evangelium. Und wenn die Personen offen sind und es möchten, führen wir sie zu Jesus.

Am Anfang des Strasseneinsatzes wird Lukas praktisch zeigen, wie er um Heilung betet und Menschen das Evangelium erklärt. Dann wird er so rasch als möglich, dich/euch miteinbeziehen, beten und reden lassen.

Das Ziel des Einsatzes ist nicht, dass am Ende jeder ein Strassenevangelist ist (wir haben nicht alle die gleichen Gaben). Es geht lediglich darum, in einer anonymen Umgebung etwas zu üben, was Jesus regelmässig durch dich/euch in deinem/eurem Umfeld (Nachbarschaft, Arbeitsstelle usw.) tun möchte: Das Evangelium verkünden, Kranke heilen und Menschen zu einer Umkehr zu Gott führen.

Voraussetzungen für eine Teilnahme sind:

  • Du/ihr musst/müsst glauben, dass Jesus Menschen heilen und retten möchte.
  • Du/ihr musst/müsst bereit sein, zu entdecken, dass er dies durch dich/euch tun kann und tun will.

Impressionen:

Gute Einblicke in Strasseneinsätze mit Heilungsgebeten und evangelistischen Gesprächen geben die Wunderberichte. Aber auch die untenstehenden Videos zeigen, wie solche Einsätze ablaufen können. Die Videos sind von Torben Søndergaard, der eine ähnliche Arbeit macht wie mir.

 

 

 

Jesus, dein Retter!

Jesus ist mehr als ein weiser Mensch, mehr als ein Prophet. Er ist der einzige Weg in den Himmel und zu einer erfüllenden Beziehung mit Gott auf der Erde. Warum? Lies mehr...

Wunder aktuell

Ein simples Gebet. Dann die totale Verblüffung. Die Schmerzen sind weg, die Gesundheit ist wieder da. Jesus lebt und tut Wunder. Jetzt. In der Schweiz. Hier geht's zu den Wunderberichten...