• 1

    1 Retter! die Jesus-Reformation

  • 2

    predigen & heilen wie ER! die Jesus-Reformation

  • 3

    Reinheit und Vollmacht! die Reformation der Kirche

  • 4

    tut Busse! denn das Reich Gottes ist nahe gekommen

  • 5

    frei! durch die Taufe auf Jesus

  • 6

    gelandet! mit Jesus beim Vater

online casinos kritik

Seit eineinhalb Monaten körperlich geheilt durch Vergebung (1. November 2016)

Gestern habe ich eine Frau wieder getroffen, die nunmehr seit eineinhalb Monaten von einem Nacken-Rücken-Leiden geheilt ist. Die Heilung kam auf eine ganz spezielle Weise. Vor eineinhalb Monaten ging ich durch eine Gasse in der Winterthurer Altstadt und sah eine Gruppe von Angestellten, die vor ihren Läden draussen Pause machten. Eine Frau kannte ich bereits. Ich durfte schon mal für sie beten, worauf sie eine sofortige Verbesserung ihrer Beschwerden spürte. Die Frau erzählte den anderen Verkäuferinnen von diesem Erlebnis, und so waren wir mitten im Gespräch über Jesus und wie er heute noch lebt und heilen kann. Eine Verkäuferin wollte darauf im Laden für ihren Bandscheibenvorfall beten lassen. Kurz bevor ich reinging, sagte eine andere Frau, ich nenne sie hier Angelika, sie habe auch ein Nacken-Rücken-Leiden. Angelika sagte mir bei meinem nächsten Besuch zwei Wochen später, was ich ihr damals entgegnete (ich wusste es nicht mehr). Ich hätte zu ihr gesagt: "Manche Menschen haben körperliche Beschwerden, weil sie eine Wut auf andere Menschen haben. Solche Leute brauchen nicht unbedingt Gebet. Sie müssen einfach denen vergeben, die sie verletzt haben und sie können gesund werden!" Sie erzählte mir dann auch, was dies bei ihr ausgelöst hatte: Als ich dies gesagt habe, sei sie total baff gewesen: "Ich konnte es damals nicht fassen! Woher konntest du wissen, dass ich eine riesen Wut auf eine Person hatte. Ich ging nach Hause und überlegte hin und her. Dann entschloss ich mich, der Person zu vergeben. Ich schrieb einen vierseitigen Brief mit meiner ganzen Wut. Dann verbrannte ich den Brief, als Zeichen, dass ich die Wut loslassen und vergeben wollte. Und weisst du was? Seit diesem Moment habe ich keinerlei Rücken- und Nackenbeschwerden mehr!"

Als ich dies hörte, war ich überrascht und erfreut zugleich. Denn ich konnte mich nicht erinnern, ihr das mit dem Vergeben-Müssen bewusst gesagt zu haben. Gott hatte offensichtlich durch mich zu der Frau geredet, ohne dass ich es gross merkte. Mittlerweile sind eineinhalb Monate seit unserer ersten Begegnung vergangen und Angelika ist immer noch schmerzfrei! Jesus hat einmal gesagt: "Lasst andere los und vergebt und so werdet ihr losgelassen werden!" (Lukas-Evangelium 6,37). Angelika hat erfahren, dass diese Worte von Jesus wahr sind und Kraft haben. Inzwischen konnte ich Angelika auch das Evangelium erklären und sie hat sich in einem Gebet für Jesus geöffnet. Aber sie ist immer noch hin und her gerissen. Möge Jesus sie noch ganz zu sich ziehen, dass sie anfängt, ihm als Meister und König nachzufolgen und ganz mit ihm zu leben. Denn ich weiss aus eigener Erfahrung, das auch folgende Worte von Jesus wahr sind: "Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern wird das Licht des Lebens haben." (Johannes-Evangelium 8,12).

Lukas Stolz

Zurück zu den anderen Wunderberichten

Jesus, dein Retter!

Jesus ist mehr als ein weiser Mensch, mehr als ein Prophet. Er ist der einzige Weg in den Himmel und zu einer erfüllenden Beziehung mit Gott auf der Erde. Warum? Lies mehr...

Wunder aktuell

Ein simples Gebet. Dann die totale Verblüffung. Die Schmerzen sind weg, die Gesundheit ist wieder da. Jesus lebt und tut Wunder. Jetzt. In der Schweiz. Hier geht's zu den Wunderberichten...

Newsletter abonnieren

Name:
Email: