• 1

    1 Retter! die Jesus-Reformation

  • 2

    predigen & heilen wie ER! die Jesus-Reformation

  • 3

    Reinheit und Vollmacht! die Reformation der Kirche

  • 4

    tut Busse! denn das Reich Gottes ist nahe gekommen

  • 5

    frei! durch die Taufe auf Jesus

  • 6

    gelandet! mit Jesus beim Vater

online casinos kritik

Teilweise gelähmtes Bein vollständig geheilt! (8. Juli 2016)

Vor zwei Wochen durfte ich mit einer Christin zusammen für eine Person beten. Die Person hatte seit einiger Zeit ein teilweise gelähmtes Bein, das sie beim Gehen nachzog. Immer wieder hatte sie im Bein auch (starke) Schmerzen.

Die Person hatte die Lähmung seit einem sehr speziellen Traum. Eine Schlange biss sie in ihr Bein und liess sie nicht mehr los. Als ich das hörte, war für mich klar, dass die Lähmung und die Schmerzen im Bein von einer dämonischen Macht verursacht waren.

Nach einem längeren Gespräch war die gelähmte Person bereit, ihr Leben in einem Gebet neu Jesus zu geben. Ich sprach der Person dann noch Worte vor, in denen sie selber der bösen Macht im Namen von Jesus sagte, dass sie gehen musste. Als ich die Frau nach dem Gebet nach ihrem Befinden fragte, waren die Lähmung und die Schmerzen immer noch genau gleich da.

Ich ging mit der Christin und der gelähmten Person in den Gang und sagte: "Wir beten jetzt noch weiter, du gehst dabei umher und testest immer wieder, wie es ist mit der Lähmung, ok?" Die Person war einverstanden. Die Christin und ich beteten noch einmal kurz. Aber es trat keine Veränderung ein. Wir beteten nochmals kurz. Wieder keine Veränderung. Ich wurde innerlich wütend auf den Teufel und seine Mächte, die sich hier so gross machen wollten.

Ich kniete neben der stehenden Person nieder und betete:

"Jesus, ich danke dass du die Person heute heilst! Heute ist der Tag ihrer Heilung! Nicht Morgen und nicht in einem Monat! Jesus ist stärker als der Teufel! Im Namen von Jesus, Bein sei geheilt! Lähmung geh weg! Schmerzen weicht! Schlange, du beugst heute deine Knie vor dem Namen von Jesus, dem Sohn Gottes! Nicht morgen, sondern heute! Wir zetreten deinen Kopf im Namen von Jesus!"

Ich fing an, neben dem gelähmten Bein mit der Hand auf den Boden zu schlagen, und sagte immer wieder: "Schlange, wir zetreten deinen Kopf im Namen von Jesus!" Sehr bald fing die Frau an, mit ihrem gelähmten Bein leicht zu stampfen und auch ähnlich zu reden wie ich. Auf einmal, nach wenigen Sekunden, sagte die Person voller Freude: "Ich kann mein Knie wieder besser bewegen." Ermutigt beteten wir weiter und dankten Gott, dass er am Heilen war. In drei Minuten war die Person völlig schmerzfrei und die Lähmung war komplett verschwunden! Halb tanzend dankten wir Jesus für die grosse Heilung, die er geschenkt hat.

Mittlerweile sind zwei Wochen vergangen, die Frau ist immer noch vollständig geheilt! Und das wird sie auch bleiben!

Jesus Christus ist der Sohn Gottes, der einzig wahre Retter von uns Menschen!

Ihm sei alle Ehre!

Lukas Stolz

Zurück zu den anderen Wunderberichten

Jesus, dein Retter!

Jesus ist mehr als ein weiser Mensch, mehr als ein Prophet. Er ist der einzige Weg in den Himmel und zu einer erfüllenden Beziehung mit Gott auf der Erde. Warum? Lies mehr...

Wunder aktuell

Ein simples Gebet. Dann die totale Verblüffung. Die Schmerzen sind weg, die Gesundheit ist wieder da. Jesus lebt und tut Wunder. Jetzt. In der Schweiz. Hier geht's zu den Wunderberichten...

Newsletter abonnieren

Name:
Email: